KMG-Mannschaft erreicht den 4. Platz im Gerätturnen

Am 14.12.2017 fand in Paderborn die Bezirksmeisterschaft der Schulen im Gerätturnen der Mädchen in der Wettkampfklasse IV (2005-2008) statt. Insgesamt nahmen 9 Mädchen-Mannschaften aus dem Regierungsbezirk teil. Der Wettkampf in der Wettkampfklasse IV umfasst insgesamt 6 Teilbereiche (drei Gerätebahnen und drei Sonderprüfungen), in denen für jeden Teilbereich eine Rangfolge ermittelt wird. Die Summe der Rangfolgen ergibt dann den Wert für die Endplatzierung.
Das Königin-Mathilde-Gymnasium schickte eine völlig neu formierte Mannschaft ins Rennen, deren Mädchen sich ausschließlich in der Schule auf den Wettkampf vorbereiteten und einige sogar ihren allerersten Turnwettkampf überhaupt turnten. Die Mannschaft des KMG erreichte einen hervorragenden 4. Platz. Naomi Falk, Viktoria Lepp, Ruth Brendel, Mia Gedigk, Nele Faltenberg und Ann-Christin Panzner konnten ihre Nervosität vor ihrem allerersten Wettkampf überwinden und wurden für ihre guten Leistungen und ihr fleißiges Training mit dieser tollen Platzierung belohnt. Besonders stolz waren die Mädchen auf ihren 2. Platz in der Sprintstaffel, ihren 3. Platz in der Synchronturnbahn und ihren 4. Platz in der Gerätebahn: Reck, Boden, Sprung. Die mitgereisten Eltern zeigten sich begeistert.
Gesamtsieger und damit Bezirksmeister wurde das Gymnasium Schloss Neuhaus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.